Herzlich willkommen

Wir danken Ihnen für
Ihren Besuch auf den
Webseiten vom Deu-
tschen Neurodermitis
Bund e. V. Ihr Klick auf
unsere Seiten ist der
erste Schritt zur
Prävention.

Der DNB ist bemüht,
Ihnen durch die Informati-
onen auf diesen Seiten
Mut zu machen und Ihnen
den alltäglichen Umgang
mit dieser Krankheit durch
„Wissen um die Krank-
heit“ zu erleichtern.

Schnell werden Sie
erkennen, dass Sie als
Mitglied im DNB einen
erheblichen Wissensvor-
sprung gegenüber nicht-
organisierten Betroffenen
haben werden.

Für weitere Informationen
stehen wir Ihnen
immer gerne zur Verfü-
gung ... Kontakt

Fotolia  Rosalie P.

Kranke Eltern mit Kindern

Seit dem Jahr 2016 werden in der Seeklinik Norderney- Zentrum für Kinder- und Jugendrehabilitation auch Mütter oder Väter mit Hauterkrankungen behandelt. Während des Aufenthaltes wohnen die Kinder auf dem Klinikgelände und werden ebenfalls behandelt oder professionell betreut. Die Seeklinik Norderney ermöglicht die rehabilitative Behandlung kranker Elternteile, die beispielsweise an Neurodermitis leiden, in Begleitung ihrer kranken oder gesunden Kinder.
 

Eltern-Kind-Angebot
Wir bieten den Eltern und ihren Kindern ein umfassendes Angebot. Das Elternangebot gilt für den Indikationsbereich der Hauterkrankungen. Bei den kranken Kindern wird das gesamte medizinische Leistungsspektrum der Seeklinik angeboten. Das Kind erhält parallel zur Behandlung des kranken Elternteils das umfassende Therapieangebot. Elternteil und Kinder sind in einem Appartement untergebracht. Für die Elternteile wird ein separater Therapiebereich vorgehalten, so dass eine ungestörte Therapie möglich ist.Bei der Koordinierung der Diagnose- und Behandlungstermine wird eine bestmögliche Abstimmung zwischen den Eltern- und Kinderterminen sichergestellt. Die Betreuungskonzepte der Kinder entsprechen dem hohen Standard der pädagogischen Fachabteilung. Für die kranke Mutter oder den Vater werden dadurch genügend Freiräume für Diagnose, Therapie, Schulung und Erholung geschaffen.
 

Gemeinsame Unterbringung
Der große Vorteil der Seeklinik Norderney besteht darin, dass eine kranke Mutter oder ein kranker Vater ihr Kind mit in die Klinik nehmen kann und wir das Kind gerne aufnehmen und es sowohl medizinisch als auch in unserem pädagogischen Bereich (incl. Schule) bestens betreuen.
 

Hinweis
Bei der Aufnahme von erkrankten Elternteilen besteht ein Belegungsvertrag mit der Deutschen Rentenversicherung Bund, die auch Federführer der Seeklinik Norderney ist. 
Informationen erhalten Sie bei den Mitarbeiter/innen des Patientenservice

 

Frau Gerda Lengnick-Schoon:
glengnickschoon@seeklinik-norderney.de
Tel.: 04932/899-208                                                                                                                                                                                                                                                                      
Herr Jann Witte:
jwitte@seeklinik-norderney.de
Tel.: 04932/899-207

 

 

Zurück