News

Reise nach Jordanien - Kamelreiter in der Wüste

Das Tote Meer kann auch Ihnen helfen: Seit langem wird von ärztlichen Befürwortern die Klimatherapie bei Erkrankungen der Haut und der Gelenke der günstige Einfluss von Klimakuren hervorgehoben. Gemeint ist das

Foto: © BK - Fotolia.com

Schon seit Jahren kämpft der DNB zusammen mit anderen Selbsthilfeorganisationen, wie beispielsweise dem Deutschen Psoriasis Bund e. V. oder dem Deutschen Allergie- und Asthmabund e. V. für die Erstattung von Dermatika durch die gesetzliche Krankenversicherung

Foto: © Manuel Tennert - Fotolia.com

Der Dermatologe Herr Dr. Schubert ist Chefarzt der Fachklinik Sanaderm in Bad Mergentheim und kann Ihre Fragen zur erkrankten Haut beantworten. Also wer eine Frage hat

Foto: © Bernd Kröger - Fotolia.com

Kortisonhaltige Kombiarzneien sollen nicht mehr auf Rezept verordnet werden: BERLIN (HL). Bei der geplanten Novellierung der Arzneimittel-Richtlinien will der Gemeinsame Bundesausschuss kortisonhaltige Kombinationsarzneimittel zur topischen Anwendung von der Verordnungsfähigkeit zu Lasten der Krankenkassen ausschließen. Dagegen wehren sich nun Dermatologen und Patientengruppierungen

Goldene Kratzhand vom DNB

Am 22.3.2006 veröffentlichte stern-tv mit Moderator Günther Jauch einen Beitrag über eine so genannte „Lichtimpfung“ bei Neurodermitis. Stern-tv lud den Hersteller des Gerätes, Dr. Jan Wilkens, einen Vertreter einer Selbsthilfegruppe eine Mutter mit zwei neurodermitiserkrankten Kindern und einen stark betroffenen jungen Mann mit Neurodermitis ein

Hallo liebe Mitneurodermitiker, zur Zeit schreibe ich meine Zulassungsarbeit zum ersten Staatsexamen mit dem Thema: Neurodermitis im Sportunterricht. Ich selbst habe seit meiner Kindheit zeitweise sehr stark Neurodermitis, hatte auch schon einen Krankenhausaufenthalt und weiß daher nur zu gut, wie sehr sich Sport und Krankheit manchmal im Wege stehen können